4 Harmoniums und 1 Harmoniumbuch – Wandelkonzert

(Im Rahmen des 10. Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals www.ido-festival.de)

Andreas Petersen (Orgel)

Peer-Konstantin Schober (Orgel)

Dienstag, 6.10.2015, Beginn: 19.30 Uhr

Friedenskirche
Florastraße 55
40217 Düsseldorf

Eintritt frei, Spenden erbeten

In der Friedenskirche und dem benachbarten Gemeindehaus erklingen in einem Wandelkonzert von der Krypta bis zur Empore vier der seltenen Instrumente. Die beiden Musiker Andreas Petersen und Peer Konstantin Schober, die sich für die „Wiederbelebung“ des fast schon in Vergessenheit geratenen Musikinstruments einsetzen, stellen dabei Originalwerke bzw. Bearbeitungen aus Frankreich und von Sigfrid Karg-Elert vor und erläutern diese auch.
An diesem Abend erklingen ebenfalls die Uraufführungen neuer Kompositionen, die in einem „Düsseldorfer Harmoniumbuch“ veröffentlicht werden. Des Weiteren wird es für Interessenten, Liebhaber und Musiker auch eine Notenausstellung mit Harmoniumliteratur geben.

Andreas Petersen und Peer Konstantin Schober (Harmonium)
Di 6.10., 19.30 Uhr, Ev. Friedenskirche, Florastraße 55 (Unterbilk)
C
LASSIC, Eintritt frei, Spenden erbeten

Anreise: Linien 703 / 706 / 712 / 713 / 725 / 835 / 836, Haltestelle „Kirchplatz“
Mit dem Auto: Parkhaus Qpark Kirchplatz

(Text: Ido-Festival ; Bild: Andreas Hohmann)