Couty et Richard

Hersteller: Couty et Richard, 89 rue Nve. des Petits-Champs, Paris.
Baujahr: vermutl. 1867

Französisches Druckwindharmonium von Couty & Richard

Französisches Druckwindharmonium von Couty & RichardIMG_2527

René Couty lernte zunächst bei Alexandre, später auch bei Mustel. René Couty und Jules Richard gewannen auf der Pariser Musikaustellung 1867 in mehreren Kategorien Preise. Er war Klavier- und Harmoniumhersteller bis 1868 in der 82 Boulevard Sébastopol, Paris. Er teilte sich um 1878 auf in Couty & Liné sowie J. Richard & Cie.

Die Register des Harmoniums lauten folgendermaßen: (von links nach rechts, Hilfszüge kursiv):


Baß:

(O) Forté

(5) Harpe Éolienne 2′
(4) Basson 8′

(3) Clairon 4′

(2) Bourdon 16′

(1) Cor Anglais 8′

(P) Percussion

(PP) Pianissimo Expressif

—–
(E) Expression

—–

Diskant:

(PP) Pianissimo Expressif 

(P) Percussion

(1) Flute 8′

(2) Clarinette 16′

(3) Fifre 4′

(4) Hautbois 8′
(5) Musette 16′

(6) Voix Celeste 16′

(7) Baryton 32′

(O) Forté